Sturm Eberhard deckt Fahrsilo ab

Mit der Meldung “Fliegendes Fahrsilodach” wurde die Feuerwehr Ostermünchen am Sonntag, 10.03. um kurz nach 17 Uhr in die Ortschaft Haus gerufen. Vorgefunden wurde ein Fahrsilo, dessen Blechdach knapp zur Hälfte durch den starken Wind abgerissen wurde. Teile davon schlugen in das Dach und die Terrasse des Nachbarhauses sowie die angrenzende Straße ein. Zum Glück wurde dabei niemand verletzt.

Die nachalarmierte Drehleiter der Feuerwehr Kolbermoor unterstützte bei der Sicherung loser Dachteile und der Reparatur des beschädigten Hausdaches. Außerdem bestand die Gefahr, dass sich weitere Teile des Blechdaches ablösen und umherfliegen könnten. Diese wurden mittels Kran vom THW Bad Aibling abgetragen.

Die abgetragenen Teile und die Trümmer aus dem Garten und der Straße wurden von den Feuerwehrkräften eingesammelt und verstaut, dass der Wind sie nicht weiter verfrachten und so weiteren Schaden anrichten kann.