Dankeschön an die First Responder

©OVB Spendenübergabe im Vereinsheim der Feuerwehr (von links): Stefan Hauser, Peter Niedermeier (beide SVO), Thomas Englhauser (Kommandant), Vorstand Paul Niedermaier (Feuerwehr) und Vorstand Gerhard Niedermeier (SVO). Foto Stache

SV Ostermünchen “revanchierte” sich

Ostermünchen – Da der First Responder von ehrenamtlichen Feuerwehrfrauen und -männern betrieben wird und die Ausrüstung und Ausbildung einiges an Geld verschlingt, sind die First Responder auf Spenden angewiesen. Umso erfreuter waren sie, als ihnen Funktionäre des SV Ostermünchen im Feuerwehrheim eine Spende über 200 Euro überreichten.

Peter Niedermeier, bis vor kurzem noch Fußball-Jugendleiter und der jetzt stellvertretende Jugendleiter Stefan Hauser überbrachten mit Vorstand Gerhard Niedermeier die Spende. “Wir haben euch schon zweimal in diesem Jahr bei Turnieren gebraucht”, so Peter Niedermeier, “deshalb war es für uns selbstverständlich, mit dieser Spende ein wenig zurückgeben zu können”.

Als Verfechter des Ehrenamtes lobte Niedermeier das Engagement für Ausbildung und Einsatz bei den Ostermünchner First Respondern. Kommandant Thomas Englhauser nahm die Spende dankend an und erläuterte der Sportvereinsdelegation, wieviel Geld die Ausbildung und Kleidung verschlingen. “Die First Responder von Ostermünchen kommen in der Bevölkerung gut an” führte Vorstand Niedermeier aus und unterstrich, wie wichtig es doch sei, Hilfe gleich im Ort zu haben, wo es oftmals auf Minuten ankomme. Englhauser informierte abschließend noch, dass mit dem Wählen der Nummer 112 (Feuerwehr und Rettungsdienst) auch parallel die First Responder verständigt werden würden.

ws